Brüssel und Straßburg zeigen Solidarität in #coronazeiten

Brüssel und Straßburg zeigen Solidarität in #coronazeiten

Wie EU-Parlamentspräsident David Sassoli am Mittwoch auf Twitter vermeldete, wolle das Parlament jenen beistehen, die leiden und die unermüdlich in den Krankenhäusern arbeiten. Deswegen wird das EU-Parlament jetzt zur Obdachlosen-Unterkunft, Volksküche und zum Corona-Testzentrum! Ein Teil des Parlaments in Brüssel soll nun 100 Übernachtungsmöglichkeiten bieten und die Küchen mehr als 1000 Mahlzeiten pro Tag zubereiten. In den Räumlichkeiten des Parlaments in Straßburg wird zudem ein Testzentrum für das neuartige Coronavirus und eine Beratungsstelle für Patient*innen eingerichtet. Auch die medizinische Abteilung sowie ein Teil des Fuhrparks des Parlaments stellt die EU zur Verfügung. Schließlich sind die Kapazitäten vorhanden und die Abgeordneten im Homeoffice. Seit den Kontaktsperren wird auch hier mit Videokonferenzen und anderen Online-Tools weiter Politik gemacht.

Das sind doch gute Nachrichten aus Brüssel! Mit neuen Nachrichten zur EuropaAkademie muss die DeZentrale leider noch etwas warten – aber keine Sorge, stattfinden wird sie auf jeden Fall! Also – sei gespannt.